sportwoche_sebexen_0022_20070114_1356598979.jpg
blaskappel_verschiedene_11_20130302_1590042462.jpg
ShowgruppeI.jpg

Im Jahr 1968 wurde im Sportverein FC Spiel und Sport Sebexen die Sparte Spielmannszug gegründet. Schnell gesellten sich zu den 4 Gründungsmitgliedern Hans Dreilich, Konrad ( Bubi ) Hopp, Günter Korek und Heinz Dreilich weitere Interessierte, die Spaß an der Musik fanden. So war es nicht verwunderlich, daß bereits im Februar 1969 der erste öffentliche Auftritt unter Leitung von Heinz Dreilich beim Faschingsvergnügen in Sebexen erfolgen konnte. Zu Beginn der siebziger Jahre gab es einige Veränderungen im musikalischen Repertoire und in der Instrumentierung. Der Spielmannszug wandelte sich in ein Blasorchester.

 

Trotz intensiver Nachwuchsausbildung waren die achtziger Jahre von starken Besetzungsschwankungen gekennzeichnet. Zur Zeit hat die Blaskapelle Sebexen 25 aktive Musiker. Um die Nachwuchsausbildung ist die Blaskapelle besonders bemüht.

 

Ende September 1998 konnte die Blaskapelle Sebexen auf ihr 30jähriges Bestehen zurückblicken. Dieses wurde mit einem zweitägigen Fest in der Sebexer Sporthalle begangen.

 

blaskapelle400x

 

Bis 1990 war Heinz Dreilich musikalischer Leiter der FC-Blaskapelle. Ihm folgten Volker Mühlnickel und Reinhold Demann. Von Ende 1994 bis zum Juli 2008 hatte Stefan Mittwoch die Stabführung inne. Ab Juli hat erneut Volker Mühlnickel den Posten des musikalischen Leiters übernommen.